Dancing Stars: Diese fünf Promis sind fix dabei

Es darf wieder getanzt werden. Ab 24. September geht die 14. Staffel der Dancing Stars auf ORF 1 über die Bühne. Über die Moderatoren- und Jury Rochade haben wir bereits berichtet. Jetzt sind die ersten Namen der Teilnehmer durchgesickert. Fix mit dabei sind neben Moderatorin Kristina Inhof auch Designer Niko Niko, Schauspielerin Margarethe Tiesel, Ex-Radprofi Bernhard Kohl, Poolbillard-Weltmeisterin Jasmin Ouschan und Austropop-Legende Boris Bukowski. 

Austropop-Legende versucht sich im Tanz

Boris Bukowski über seine Teilnahme an der Show: „‚Dancing Stars‘ ist für mich eine sehr exotische Herausforderung. Ich kann nicht behaupten, dass ich bisher etwas mit Tanz zu tun gehabt habe. Mich reizt die enorme sportliche Herausforderung: Mich werden sicher heftige drei Monate erwarten und das wird kein Kinderspiel sein. Ich will auf keinen Fall eine patscherte Figur machen und bin ehrgeizig genug, das anzugehen.“

 

Boris Bukowski

Talentfreier Ex-Radprofi Bernhard Kohl 

Bernhard Kohl war total überrascht als sich der ORF bei ihm gemeldet hat: „Ich war baff, als man mich gefragt hat. Eigentlich konnte ich mir eine Teilnahme gar nicht vorstellen, weil ich ziemlich talentfrei beim Tanzen bin. Aber es ist eine coole Herausforderung und Herausforderungen im Leben liebe ich. So kam es zum Entschluss, doch mitzumachen. Ich freue mich auf jeden Fall drauf.“ Und weiter: „Mit Fleiß und viel Übung kann man das sicher schaffen – und genau wie beim Sport: ‚Übung macht den Meister‘.“

Bernhard Kohl

Margarethe Tiesel war beim Elmayer

Schauspielerin Margarethe Tiesel verrät: „Mein erster Gedanke war: Das kann ich nicht. Dann habe ich mir aber gedacht, dass das schon sehr lustig wäre, und meine Familie war auch total begeistert. Ich weiß aber eigentlich nicht, was da genau auf mich zukommt.“ Über ihre Tanzerfahrung erzählt sie: „Ich war beim Elmayer in der Tanzschule, habe mir dort aber immer die guten Partner gesucht und so habe ich die Prüfungen geschafft.“

Margarethe Tiesel
Autor: Brigitte Biedermann, 20.07.2021