Die beliebtesten Glücksspiele in Österreich

Nach heutigem Stand der Wissenschaft gibt es Glücksspiele bereits seit 3000 v. Chr. Es ist jedoch nicht genau bekannt, seit wann es sie in Österreich gibt! Fakt ist, dass sie sich uneingeschränkter Beliebtheit erfreuen, und die Zahl an Varianten schier unendlich scheint. Und dennoch gibt es einige, die zu den unangefochtenen Klassikern zählen. Welche es sind, wird hier verraten.

Lotterien

Eine der beliebtesten Formen des Glücksspiels in Österreich ist Lotto, am bekanntesten wohl die Variante 6 aus 45. Hier müssen Spieler 6 aus 45 Zahlen richtig tippen, um den Jackpot zu knacken. Wer das schafft, darf sich über einen Gewinn von mindestens 1 Million Euro freuen. Doch das ist lang nicht nur der einzige Weg.

Eine verlockende Alternative sind die Euromillionen Österreich. Bei den Euromillionen Österreich handelt es sich streng genommen um keine Lotterie in Österreich; diese Variante ist europaweit populär. Eine Teilnahme kann sich in jedem Fall lohnen, denn der Jackpot liegt bei mindestens 17 Millionen Euro. Beim Hauptgewinn winkt also deutlich mehr Geld als bei der klassischen Österreichischen Lotterie, aber dafür sind die Gewinnchancen um einiges geringer. Bei den Euromillionen – bereits seit 2004 in zahlreichen Ländern Europas ausgetragen – gilt es insbesondere, den Superpot hervorzuheben. Der Superpot findet mindestens drei Mal pro Jahr statt, und im Jackpot befinden sich garantierte 130 Millionen Euro – maximal bis zu 220 Millionen.

Auch außerhalb von Europa gibt es Möglichkeiten. Dank Anbietern wie Lottoland ist es Spielern aus Österreich beispielsweise möglich, an der Lotterie MegaMillions in den USA teilzunehmen beziehungsweise staatlich zugelassene Tipps abzugeben. Hier sind die Gewinnchancen verschwindend gering, aber die potenziellen Gewinnsummen haben es in sich. Tatsächlich gibt es beim Knacken des Jackpots bis zu 40 Millionen Dollar, aber das ist nur ein Bruchteil dessen, was wirklich möglich ist. Da es bei den MegaMillions keine maximale Gewinnsumme gibt, können theoretisch sogar Beträge in Milliardenhöhe gewonnen werden. Dafür müssen jedoch 5 aus 70 Zahlen richtig getippt werden. Zudem muss man den Megaball zwischen 1 und 25 treffen.

In Österreich an Lotterien teilzunehmen, kann sich in jedem Fall lohnen, da grundsätzlich keine Steuern auf Gewinne anfallen. Allerdings kommt es dabei auch darauf an, bei was für einer Lotterie man mitmacht. Gegebenenfalls kann es sein, dass Steuern im Ausland einbehalten werden. Oftmals ist es aber möglich, sich das Geld über einen Antrag zurückerstatten zu lassen. Was letztendlich steuerlich gilt, ist von Lotterie zu Lotterie beziehungsweise von Staat zu Staat unterschiedlich. Handelt es sich um eine Lotterie wie 6 aus 45, braucht man sich hierüber ohnehin keine Gedanken zu machen. Der gewonnene Betrag wird eins zu eins auf das Konto überwiesen.

Sportwetten

Österreich gehört zu den wenigen Ländern, in denen auf Sportwetten keine beziehungsweise nur geringe Steuern anfallen. Das gilt selbst dann, wenn Sportwetten professionell betrieben werden. In Deutschland beispielsweise sieht die Situation komplett anders aus und professionelle Sportwetter müssen mit hohen steuerlichen Abgaben rechnen. In jedem Fall steht außer Frage, dass sich Sportwetten im ganzen Land einer großen Popularität erfreuen. Wie auch in vielen anderen Ländern steht dabei der Fußball an vorderster Stelle, aber auch einige andere Sportarten sind für Wetten beliebt. Zudem besteht im Regelfall nicht nur die Möglichkeit, auf den Ausgang beziehungsweise den Sieger eines Matches zu wetten. Je nach Sportart stehen zahlreiche Wettoptionen zur Verfügung. Es ist beispielsweise oft bereits möglich, darauf zu wetten, welche Mannschaft den ersten Punkt erzielt.

Tischspiele

Gerade in puncto Atmosphäre sind Tischspiele unschlagbar, weswegen es nachvollziehbar ist, dass viele Österreicher an ihnen Freude haben. Einige beliebte Varianten wären beispielsweise Baccarat, Black Jack, Poker und Roulette. Im Gegensatz zu einigen anderen Formen des Glücksspiels ist es bei Tischspielen oft so, dass auch Können eine Rolle spielt. Zum Beispiel beim Poker ist es theoretisch möglich, durch gutes Spielen langfristig mehr zu gewinnen als zu verlieren.

Nicht ohne Grund gibt es auf der ganzen Welt professionelle Pokerspieler, wenngleich deren Anzahl relativ gering ist. Aufgrund der Atmosphäre werden Tischspiele von vielen Österreichern vorzugsweise in einem Casino gespielt, aber auch Tischspiele über das Internet erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Diese Entwicklung ist nicht verwunderlich, da XR-Technologien das Erlebnis atmosphärisch aufwerten. Live Games mit einem echten Dealer tragen etwa dazu bei, dass Tischspiele auch online einen gewissen Reiz haben. Zumal es gewisse Vorzüge gibt. So ist es beispielsweise nicht notwendig, sich an eine Kleiderordnung zu halten. Für einige Spieler ist das ein Grund, auch bei Tischspielen onlinebasierte Angebote vorzuziehen.

Slots

Spielautomaten beziehungsweise Slots gibt es in den unterschiedlichsten Varianten. Das Tolle daran ist, dass deren akustische und visuelle Aufmachung einen enormen Spielspaß bietet. Zudem gibt es Slots für jeden Geschmack. Sogar Spielautomaten, die bestimmten Filmen oder Serien nachempfunden wurden, sind nicht selten. Infolgedessen profitieren Spieler von einer riesigen Auswahl. Wo Slots letztendlich gespielt werden, bleibt jedem selbst überlassen, aber zumindest in diesem Bereich scheinen Online Casinos die Nase vorn zu haben und dafür gibt es mehrere Gründe.

Online Casinos können zwar theoretisch nicht in Österreich agieren, aber das ist kein Problem, da sie trotzdem erreichbar sind und Österreicher in ihnen ohne Bedenken spielen können. Wichtig ist lediglich, einen seriösen Anbieter auszusuchen. Vorteilhaft ist beispielsweise, dass in Online Casinos eine überwältigende Anzahl an Slots zur Verfügung steht. Manche Online Casinos bieten Hunderte oder gar Tausende verschiedene Spielautomaten an. Bei landbasierten Casinos wäre so etwas aufgrund des beschränkten Platzangebots undenkbar. Ein weiterer Vorzug ist die Tatsache, dass Slots in Online Casinos im Regelfall bessere Auszahlungsquoten aufweisen. Der Hausvorteil ist also geringer, womit die Gewinnchancen besser liegen. Das liegt in erster Linie daran, dass Online Casinos geringere laufende Kosten haben, wodurch sie mehr an die Spieler zurückgeben können.

Gewinnspiele

Es gibt nur wenige Formen des Glücksspiels, bei denen kein Einsatz erforderlich ist, aber Gewinnspiele gehören dazu. Theoretisch kann jeder von uns an so vielen Gewinnspielen teilnehmen, wie er möchte und man muss dafür prinzipiell keinen einzigen Cent bezahlen. Schließlich ist es in unserer heutigen Zeit nicht einmal notwendig, an Gewinnspielen per Post teilzunehmen, weswegen Kosten für Porto wegfallen. An Gewinnspielen im Internet mangelt es nicht und prinzipiell ist für jeden Geschmack etwas dabei. Was für Preise es letztendlich gibt, kann teils stark variieren und bei besseren Preisen ist davon auszugehen, dass mehr Personen mitmachen. Wie zu erwarten, geht es bei Gewinnspielen in erster Linie um Glück. Allerdings lassen sich die Chancen erhöhen, indem man an möglichst vielen verschiedenen teilnimmt. Zudem gibt es auch Gewinnspiele, bei denen es nicht nur um Glück geht. Das wären beispielsweise jene, die in Form eines Wettbewerbs ausgetragen werden und auf Kreativität oder innovativen Ideen beruhen.

Rubbellose

Wer möglichst hohe Gewinnchancen möchte, sollte sich von Rubbellosen distanzieren, denn diesbezüglich schneidet diese Form des Glücksspiels eher bescheiden ab. Trotzdem steht außer Frage, dass viele Österreicher Freude daran haben. Kein Wunder! Rubbellose sind unkompliziert und praktisch an jedem Kiosk erhältlich. Die ganz großen Gewinne sind zwar meistens nicht drin, aber dafür kosten sie nicht allzu viel. Zudem gibt es Rubbellose in den unterschiedlichsten Varianten. Es ist heutzutage jedoch nicht notwendig, sie vor Ort zu kaufen. Schließlich besteht auch hier die Möglichkeit, auf einen Online-Anbieter zurückzugreifen. Tatsächlich ist es sogar über Lottoland möglich, virtuelle Rubbellose zu nutzen. Der Vorteil ist, dass hier Lose für jeden Geldbeutel zur Verfügung stehen, darunter auch äußerst günstige Optionen für gerade einmal 0,30 Euro pro Los.

Rechtliche Situation des Glücksspiels in Österreich

In puncto Glücksspiel gehört Österreich zu einer der liberalsten Nationen der Welt, das zeigt sich etwa unter anderem bei den Gesetzen zum Jugendschutz. Während in den meisten anderen Ländern eine Teilnahme beim Glücksspiel erst ab 18 oder 21 Jahren erlaubt ist, gilt in Österreich für einige Arten des Glücksspiels ein Mindestalter von gerade einmal 16 Jahren. Eine Teilnahme an Lotto und Toto ist bereits ab diesem Alter möglich; in Oberösterreich gilt das sogar für die Klassenlotterien. Lediglich für Klassenlotterien außerhalb Oberösterreichs, Sportwetten und Online-Glücksspiel ist ein Mindestalter von 18 Jahren erforderlich. Fakt ist, dass der Umgang mit Glücksspiel relativ locker ist und obwohl die rechtliche Situation des Online-Glücksspiels noch nicht zu 100 Prozent geklärt ist, können Österreicher ohne Bedenken spielen. Problematisch wird es höchstens dann, wenn illegales Glücksspiel wie Pokerrunden mit dem Einsatz von Echtgeld praktiziert werden. Abgesehen davon wird Glücksspiel in Österreich jedoch relativ locker gehandhabt. Nicht ohne Grund gehören die Glücksspielsteuern hierzulande zu den niedrigsten auf der ganzen Welt.

Was für Glücksspiel im Internet spricht

Auch in Österreich ist es mittlerweile so, dass sich Glücksspiel im Internet einer zunehmenden Popularität erfreut. Einer der größten Vorteile ist ohne Frage die gebotene Flexibilität. Normalerweise unterliegt Glücksspiel jeder Art gewissen Einschränkungen, aber wer im Internet spielt, ist diesbezüglich um einiges freier. Örtliche und zeitliche Einschränkungen entfallen, da wir immer und überall spielen können. Das ist bei örtlichen Buchmachern oder terrestrischen Casinos nicht der Fall. Außerdem ist das Angebot von Glücksspiel im Internet oft um einiges vielfältiger.

Der Grund für diese Vielfalt hängt auch mit der Tatsache zusammen, dass das Spielen über eine virtuelle Plattform erfolgt. Infolgedessen gibt es keine Einschränkungen wie beispielsweise zu wenig Platz. Das zeigt sich beispielsweise am erhöhten Spielangebot bei Slots. Zwar gibt es in größeren Casinos eine Vielzahl von Spielautomaten, aber deren Anzahl kann nicht an die von Online Casinos heranreichen – nicht einmal bei den kleineren. Weiters von Vorteil ist, dass bei Glücksspiel im Internet normalerweise eine Vielzahl von Zahlungsoptionen zur Verfügung stehen. Spieler können also nicht nur in Bargeld oder per Kreditkarte bezahlen, sondern oftmals auch diverse Zahlungsanbieter oder sogar Kryptowährungen nutzen. Für einige Spieler ist diese Flexibilität einer der Hauptgründe, um sich für einen Anbieter im Internet zu entscheiden.

Features und Vorzüge des Anbieters Lottoland

Insbesondere, wenn es um Lotto geht, gehört Lottoland zu den besten Anlaufstellen, aber auch Rubbellose, Sportwetten und Slots stehen über diesen Anbieter zur Verfügung. Fakt ist, dass Lottoland einige Vorzüge bietet, die andere Unternehmen für Glücksspiel nicht offerieren. Das zeigt sich unter anderem beim Lotto. Wer Lotto über Lottoland spielt, kann die Optionen „Doppelter Jackpot“ und „ZahlenSchutz“ auswählen. Das kostet zwar einen Aufpreis, kann sich aber rentieren. Durch den „Doppelten Jackpot“ gibt es im Falle eines Jackpot-Gewinns die doppelte Gewinnsumme und der „ZahlenSchutz“ sorgt dafür, dass die persönlich getippten Zahlen vor anderen Tippern abgesichert werden.

Allein solche Features können das Erlebnis beim Spielen aufwerten, aber das ist nur eines von zahlreichen Beispielen. Ein weiterer Vorzug ist die App von Lottoland. Sie eignet sich beispielsweise dafür, Tipps auf Lotterien abzugeben und die Ergebnisse von Ziehungen einzusehen. Zudem steht auch über die App eine große Auswahl zur Verfügung. Neben der klassischen Landeslotterie Österreichs und den Euromillionen haben Österreicher auf diesem Wege zahlreiche weitere Lotterien zur Auswahl – sowohl in Europa als auch außerhalb. Ganz zu schweigen von weiteren Glücksspielen aller Art.

Autor: Weekend Online, 10.06.2021