6 Gründe wieso Frauen Oralsex lieben

1.) So spielt die Musik

Beim Cunnilingus gibt die Frau den Ton an. Sie kann ihre Hüften nach Belieben bewegen, sich komplett der Lust hingeben und dem Partner erklären, in welcher Intensität sie es braucht. Wichtig: Bereits vorher über Vorlieben sprechen, damit es beim Liebesakt keine Störungen gibt.

2.) Intimität

Nichts ist intimer als der Moment, wenn der Partner das Gesicht zwischen den gespreizten Beinen vergräbt. Schließlich gibt es dabei kein Versteckspiel. Viele Frauen schämen sich für ihr Geschlecht oder sind sich unsicher. Der Partner kann durch Orales zeigen, dass das nicht sein muss.

3.) Spotlight on

Ja, es stimmt, auch Frauen stehen gerne mal im Mittelpunkt. Vor allem beim Geschlechtsverkehr. Beim Cunnilingus muss Frau sich um nichts Sorgen machen, für eine gewisse Zeit geht es nur um ihre Bedürfnisse. Ein schönes Gefühl. 

4.) Orgasmusgarant

Der Cunnilingus ist ein wahrer Oragsmusgarant, denn die Stimulation durch die Zunge (gerne auch im Zusammenspiel mit den Fingern) bringt Frauen schneller und einfacher zum Höhepunkt. Schließlich ist es beim Sex oft schwer, die Klitoris zu verwöhnen. 

5.) Gedanken aus

Gerade beim Orales können Frauen sich so richtig fallen lassen und abschalten. Möchten Männer die Angebetete also verführen und auf den Hauptakt vorbereiten, ist der Cunnilingus die beste Wahl. Zurücklehnen und genießen.

6.) Jackpot

Oralsex macht an sich schon sehr viel Spaß. Noch mehr Freude bereitet er jedoch, wenn beide Partner den Akt als lustvoll empfinden. Schon alleine die Vorstellung, dass der Partner die Zeit zwischen den Beinen genießt, bringt viele Frauen zum Höhepunkt. Eine Win-win-Situation. 

Falls ihr noch mehr zum Thema wissen wollt – in diesem Artikel haben wir uns mit dem Oralsex-Gap beschäftigt, also der Tatsache, dass Männer mehr Oralsex bekommen als Frauen. 

Autor: Cornelia Scheucher, 29.06.2021