Schaffarei: Arbeit neu denken

Seit wenigen Wochen hat Vorarlberg ein „Haus für Arbeitskultur“. Zeit war’s ja. Schließlich wird „Schaffa“ seit je her großgeschrieben im Ländle. Deshalb tourte das AK-Festival „Schaffarei“ bereits im Sommer 2018 durchs Land. Jetzt schuft die AK in Feldkirch einen dauerhafter Ort, um wertvolle Arbeitskultur ganz im Sinn der Menschen zu fördern.

Dokumentierter Wandel

Das Schaffarei-Haus wird Arbeit in all ihren Facetten beleuchten. Sie umfasst den größten Teil unserer Lebenszeit. Deshalb lädt die Schaffarei Menschen ein, ihre Arbeitslebensgeschichten zu teilen und mit anderen zu reflektieren. Arbeit verändert sich. Die Schaffarei dokumentiert diesen Wandel. Sie wirft Schlaglichter auf die innovativsten Arbeitsplätze und Zukunftsjobs in Vorarlberg und analysiert die Auswirkungen der Digitalisierung auf unsere Arbeitswelt. „Über all das wollen wir mit den Menschen ins Gespräch kommen“, betont die Leiterin der Kommunikation der AK Vorarlberg, Eva King: „Die Schaffarei rückt den arbeitenden Menschen in den Mittelpunkt.“

Think Tank

So bringen der Mix aus Restaurant und Bar, ein neuer Club, Kursräume für den Digital Campus Vorarlberg, ein gesellschaftspolitischer Think Tank und zahlreiche Formate an der Schnittstelle von Kultur und Politik frischen Wind in das Stadtquartier zwischen Ardetzenberg, Villa Müller, Bushalteplatz und Innenstadt. In erster Linie ist das Schaffarei-Haus ein sozialer Treffpunkt. Im Rahmen verschiedener Formate und Veranstaltungen kommen Menschen zusammen, um gemeinsam über Erfolge, Misserfolge und Zukunftsträume in der Arbeitswelt zu reflektieren. Dabei geht es auch um den Arbeitsbegriff in anderen Gesellschaften und Kontexten.

„Die AK fördert mit der Schaffarei innovative Arbeitskultur und schafft eine Ort für Austausch mit unseren Mitgliedern.” Eva King, Kommunikationsleiterin der AK Vorarlberg

Alle sind willkommen

Vom internationalen Wissenschaftler über den innovativen Vorarlberger Handwerker bis zum Vorzeigebetrieb für moderne Arbeitskultur sollen sich dabei alle einbringen können und ihr Wissen miteinander teilen. Egal ob Ein-Personen-Unternehmen, Arbeitnehmer aller Sparten oder Menschen in Arbeitslosigkeit – alle können von den Erfahrungen anderer profitieren. Nur aus dem gegenseitigen Austausch erwachsen Vorschläge für eine wertvolle Arbeitsplatzkultur.

Kuche&Klub

Zur entspannten Campus-Atmosphäre trägt die Schaffarei-Gastronomie „Kuche&Klub“ bei. Bei seinem Konzept setzt Szenegastronom Daniel Schweighofer auf eine Mischung aus Weltoffenheit, urbanem Charme und Qualität. Mit „Kuche & Klub“ hat er einen Ort geschaffen, an dem sich jeder willkommen fühlt und gerne verweilt. Neben Kulinarik wird man im zugehörigen Nachtclub auch bald kulturelle Angebote wie Poetry Slams oder Kabarett genießen können. Oder einfach nur ein „Firobad“-Bier bei guter Musik. Die Schaffarei steht allen offen. Kommt doch vorbei, es lohnt sich!

Große Eröffnungswoche
mit Konferenz & Festival

9. bis 11. September 2021
Erfolg ist, wenn Ihr jetzt alle neugierig seid und vorbeischaut - bei einer Veranstaltung, Konzert, Kurs oder auf ein Bier nach der Arbeit!

Besucht uns auch virtuell unter schaffarei.at

Autor: Weekend Magazin Vorarlberg, 09.06.2021